Preis

Je nach Züchter und Linie können die Preise sehr variieren. Die Kosten für Transport, Übernachtungen, Anschaffungskosten, diverse Tests der Zuchtkatze, sind noch nicht mit einkalkuliert.

Untersuchungen:

Bevor eine Katze zu einem Kater kann, müssen diverse Untersuchungen durchgeführt werden. Einige Untersuchungen sind zum Beispiel: FIV, FelV, PKD und HCM. Alle diese Untersuchungen werden im besten Fall direkt in einer Tierklinik gemacht. Einige muss man häufiger machen, um eine gesunde Zuchtkatze zu gewährleisten.

Decktaxe:

Gerade wenn man neu anfängt, hat man nicht unbedingt gleich seinen eigenen Kater zuhause. Deswegen bieten viele Züchter ihren Kater an, um zum Decken. Auch diese Preise können zwischen 700 - 1200 CHF stark variieren. Auch da sind die oben genannten Ausgaben nicht dazu gerechnet.

Untersuchungen der Kitten:

Besonders vor-, nach-, und während der Geburt ist man sich einfach sicherer, wenn der Tierarzt einem zu Seite steht.

Alle unseren Kitten werden vor Abgabe 2x geimpft gegen Katzenseuche und Sie werden regelmäßig entwurmt. Falls irgendetwas mal nicht so sein sollte, wie es müsste, wird dies umgehend dem Tierarzt gezeigt. Jedes Kitten bekommt ein grossartiges Starterpaket mit auf den Weg.

Vereinszugehörigkeit:

Alle unsere Katzen und Kitten haben einen Stammbaum von unserem Zuchtverein. Alle unsere Katzen sind reinrassig und auf Erbkrankheiten getestet. Um in diesem Verein züchten zu dürfen, bezahlen wir jährlich einen Mitgliederbeitrag.

Futter:

Wir verfüttern nur hochwertiges Futter mit einem hohen Fleischanteil, ohne Zucker und möglichst ohne Getreide. Natürlich kann man sich da viele verschiedene Angebote im Internet einholen, doch momentan verfüttern wir 3-4 x 800g Dosen am Tag. Zudem gibt es mehrmals in der Woche Frischfleisch. Normalerweise Huhn oder Rind.

Katzenstreu:

Wer viel frisst, muss auch viel auf die Toilette. Für die Kitten nehmen wir die ersten Wochen noch Naturstreu. Für die grossen nehmen wir Cat's Best. Davon brauchen wir momentan mehrere Säcke. Da Cat's Best. Naturstreu ist, hat es auch seinen Preis.

Zu all dem oben genannten Punkten darf man den Zeitaufwand nicht vergessen, welchen wir aufwenden, um Ihnen am Ende ein gesundes und sozialisiertes Kitten übergeben zu können. Wir unterhalten uns viel mit Züchtern, nehmen an Schulungen und Weiterbildungen teil und lesen Fachbücher, um unser Wissen zu erweitern. Am Ende ist es ein 24 Stunden Job über mindestens 12 Wochen, um die Kitten grosszuziehen.

Für uns ist es ein wunderschönes Hobby. Wir geben ein kleines Leben in Ihre Obhut und dieses soll Ihnen Freude bringen. Unsere Kitten sind vielleicht nur ein kleiner Teil Ihres Lebens aber Sie sind ein Teil ihres ganzen Lebens!

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr erfahren möchten.